Über das Schiff

Die VEGA hat im November 2018 einen neuen Eigner gefunden. Auch mit neuer Mannschaft wird die VEGA auf dem Mittelmeer ihr Heimatrevier behalten und für Chartertouren etc. zur Verfügung stehen. Sie ist eine klassische Hochsee-Segelyacht, erbaut in den 30er Jahren in der Werft Chantier de Pecheur, Sable d’Olonne, Frankreich. Sie lief bis in die 60er Jahre unter dem Namen “Carolin Cherie”. Der Voreigner hatte sie 2014 in der Türkei erworben. Leider war das Schiff zu dem Zeitpunkt sehr vernachlässigt worden und es musste bereits viel Geld und Zeit in die Restaurierung des Schiffes gesteckt werden. Diese Arbeiten führen wir nun fort, um mit der VEGA auch in Zukunft sicher über die Weltmeere segeln zu können.

Der Rumpf der VEGA besteht noch zu großen Teilen aus Eiche. Marode Planken wurden die letzten Jahre durch Iroko-Holz ersetzt. Das Deck besteht aus Sperrholz und ist komplett mit Teak belegt. Aufbauten und Innenausbau bestehen weitestgehend aus Sperrholz, aber es gibt auch noch Bereiche aus altem Mahagoni. Die VEGA besitzt ein Marconi Rigg (Hochtakelung), welches diesem eleganten Segler sehr sportliche Segeleigenschaften verleiht. Weitere wichtige Restaurierungen am Rigg wurden dann 2016/2017 in Spanien durchgeführt. Im Jahr 2017 wurden dann auch beide Masten runderneuert und eine zeitgemäße Rollgenua eingebaut.

Der Grundriss ist nicht original, stellt nur die Aufteilung dar

Technische Daten

  • LÜA: 22,20m
  • Breite: 4,45m
  • Tiefgang: 2,80m
  • Gewicht: 29t
  • Takelung: Yawl
  • Maschine: Cummins Diesel, 6-Zylinder, 180PS
  • Rumpf: Eiche/Iroko
  • Deck: Teak

Schlafen und Wohnen auf der VEGA

  • 3 Kabinen mit eigenem Waschbecken.
  • 2 Kabinen mittschiffs mit je 2 Stockbetten.
  • Vorschiffskabine mit Doppelbett und separater Einzelkoje
  • Salon mit großer Rundsitzecke und 2 weiteren Stockbetten
  • 2 Toiletten und eine Dusche (plus 1 weitere Außendusche)
  • Kombüse mit 3-Flammen-Gasherd und Kühlschrank
  • Deckshaus mit Kartentisch und Navigation
  • Teakdeck mit reichlich Platz zum Sonnenbaden und großem Tisch für bis zu 10 Personen

Technische Ausstattung

  • Echolot. Windmesser und Logge
  • 2 Kartenplotter
  • Radar & AIS (aktiv/passiv)
  • Generator
  • Solarmodule
  • über 1.000 Liter Wassertanks
  • Beiboot mit 15 PS Außenborder
  • Rettungsinsel und Rettungsmittel

Renovierung 2019

Die umfangreiche Instandsetzung des Rumpfes wurde im Februar 2019 durch einen langfristigen Werftaufenthalt abgeschlossen. Daneben sind Umbauten und Renovierungen an der VEGA im Gange, die das Leben an Bord noch komfortabler gestalten werden. Dazu zählen u.a. der Ausbau der Schlafmöglichkeiten, neues WC im Vorschiffbereich und der Ausbau der Kombüse. Die Modernisierung und Instandsetzung vorhandener technischer Ausstattungen, sowie die generelle Renovierung des Innenbereichs stehen ebenfalls auf der Agenda. Unser Ziel ist es die VEGA etwas komfortabler zu gestalten und die Ausstattung zu modernisieren, ohne dass wir den rustikalen Charme verändern.

Die Crew

Skipper Lars-Helge Hanst ist seit November 2018 Eigner der VEGA. Trotz seiner Hamburger Herkunft, entdeckte er den Spaß am Segeln erst während seines Studiums in Konstanz am Bodensee. Inzwischen hat er aber rund 20 Jahre und über 10.000 NM in europäischen Gewässern an Segelerfahrung gesammelt. Die notwendigen Befähigungsnachweise zum Führen eines Schiffes liegen selbstverständlich vor.

Der Skipper wird beim Segeln durch mindestens ein weiteres Crew-Mitglied unterstützt. Bei einem Boot dieser Größe, ohne Autopilot und Bugstrahlruder, sind weitere Helfer natürlich gerne gesehen. Das aktive Mitsegeln und die Unterstützung insbesondere der Hafenmanöver durch die Gäste an Bord, wird daher vorausgesetzt.

Skipper & Eigner